image1 image2 image3
logo

SoLa 2018

Ein Lager voller Abenteuer

Und schon sind die schönen, anstrengenden und unterhaltsamen Tage wieder vorbei. Wie auch in den letzten Jahren, führten die BESJ Jungscharen Engadin und Davos gemeinsam ein Sommerlager durch. 
So verbrachten knapp 50 Kinder, 22 Leiter/innen und ein 4-köpfiges Küchenteam zusammen eine tolle Woche (04.-11.08) in Bonaduz zum Thema "e füürigi Sach". Die Geschichte des Propheten Elia begleitete uns durch die ganze Woche und auch Ahab und Isebel liessen sich immer wieder blicken.
Als wir sogar von Isebels Soldaten verfolgt wurden, mussten wir fliehen. Da die Flucht ziemlich anstrengend gewesen wäre, wanderten die Jüngeren nicht allzu weit und trafen am Abend wieder auf dem Lagerplatz ein. Der Fluchtweg der Älteren dagegen, führte sie durch die Rheinschlucht. Als ein sicherer Ort im Wald entdeckt wurde, biwakierten sie dort. Am nächsten Morgen ging die Wanderung weiter und schlussendlich trafen alle unversehrt und pünktlich zum Mittagessen auf dem Lagerplatz ein. Nach diesem spannenden Erlebnis fing das Lager erst richtig an.
Jeden Tag standen verschiedene Geländespiele und sonstige Aktivitäten auf dem Programm. Von erfrischenden Wasserschlachten, einem Feuerwehrbesuch über actionreiche Geländespiele bis hin zu gemütlichem Beisammensein war für jeden etwas dabei. Auch für die nötige Lagerstimmung wurde gesorgt, durch eine selbstgebaute Seilbahn über den Lagerplatz und eine Hollywoodschaukel. Zur Abkühlung war sogar ein Pool zur Stelle. 
Leider mussten wir dieses Jahr das erste Mal auf ein Lagerfeuer verzichten, da striktes Feuerverbot herrschte. Trotzdem durften wir zusammen eine unvergessliche Zeit erleben. Denn zu den Höhepunkten der Woche zählte nicht nur das schlafen im Zelt, das gute Essen, das Singen am Abend, der Feuerwehrbesuch oder die Wasserschlachten sondern auch...die Mutproben am letzten Tag!
Jedes Kind, das noch keinen "Jungschinamen" hatte, bekam einen. Diese wurden im Vorfeld von den jeweiligen Leitern ausgewählt. Nun gilt es all die neuen Namen auswendig zu lernen. 
Ob es auch klappt wird sich nächstes Jahr zeigen. Wir durften ein aufregendes Sommerlager mit vielen tollen Momenten erleben und freuen uns schon auf nächstes Jahr. Aber die Jungschar organisiert auch unter dem Jahr viele tolle Anlässe. Jedes Kind ist dazu herzlich eingeladen!

2018  Besj Davos   globbers joomla templates